Bücherregaltour #2 – Meine liebsten Schätze

Bücherregaltour #2 – Meine liebsten Schätze

Im zweiten Teil meiner Bücherregaltour widmen wir uns nun meinem „richtigen“ Bücherregal, das vollgestopft ist mit allerlei bunten und wild durchgemischten Titeln aus allerlei Verlagen und Genres.

Bücher*

  1. Diana Wynne Jones – Die Ingary Trilogie
    Howl’s moving castle: Das Buch auf dem der bekannte Ghibli Film basiert. Sophie wird durch den Fluch einer Hexe in eine alte Frau verwandelt und sucht den Zauberer Howl auf, von dem man sagt, er fresse die Herzen junger Mädchen. Sophie ist ja jetzt alt – was soll also passieren?
    (auf amazon)
    Castle in the air: In seinen Träumen ist der arme Abdullah der Sohn eines vergessenen Königs. Als er eines Tages einen fliegenden Teppich erhandelt trifft er auf die Tochter des Sultans. Doch Banditen und Dschinns stehen den Glück im Wege.
    (auf amazon )
    House of many ways: Charmaine ist bei ihrem Onkel einem großen Zauberer und dessen verrückten, magischen Haus. Eine Tür führt sie an einen Ort, an dem sie eigentlich nicht sein sollte. Dabei trifft sie auf die Zauberin Sophie.
    (auf amazon )
  2. Nina C. Hasse – Ersticktes Matt
    Ein außergewöhnlicher Steampunk-Krimi. Ein Serienmörder treibt sein Unwesen. Scheinbar zusammenhangslos sterben verschiedene Menschen. In ihren Händen finden sich Schachfiguren. Gesichtsanalytiker Remy Lafayatte wird unsanft in den Fall hineingezogen als es persönlich wird. Meine Rezension findet ihr hier. (auf amazon)

  3. Ransom Riggs – Peculiar Children Trilogie
    Die Insel der besonderen Kinder: Die Geschichten von Jacobs Großvater über besondere Kinder mit außergewöhnlichen Fähigkeiten scheinen zu aberwitzig um wahr zu sein. Als Großvater jedoch auf ungewöhnliche Weise umkommt, geht Jacob auf Spurensuche und purzelt in eine andere Zeit und das Abenteuer seines Lebens. (auf amazon | beim Verlag)
    Die Stadt der besonderen Kinder: Durch das kriegsgebeutelte London müssen die besonderen Kinder sich kämpfen, um die Hollows aufzuhalten.
    (auf amazon| beim Verlag )
    Die Bibliothek der besonderen Kinder: Es geht hinab nach Hell’s Acre, den Ort an dem die ausgestoßenen Besonderen leben. Der letzte Showdown, der alles entscheidet.
    (auf amazon| beim Verlag)
    Meine Reihenvorstellung findet ihr hier.
  4. Sarah J. Maas
    Throne of Glass 1: Die Erwählte – Assassinin Celaena Sardothien erhält nach Gefangenschaft in den Salzminen die Chance auf Freiheit. Wenn sie für den Prinzen Dorian im Tournier seines Vaters, des Königs, gewinnt kann sie dessen Champion werden. Doch im Schloss wartet mehr als ein Tournier auf Celaena…
    Meine Rezension findet ihr hier.
    (auf amazon | beim Verlag)
    Throne of Glass 2: Kriegerin im Schatten – Die Ereignisse aus Band 1 klingen nach und nichts ist wie es scheint. Wem kann Celaena vertrauen und kann sie gegenüber einem grausamen König loyal bleiben?
    (auf amazon | beim Verlag)
    Das Reich der sieben Höfe 1: Dornen und Rosen – Die Jägerin Feyre wird ins Reich der magischen Fae entführt, nichts ist wie es scheint. Um die Welt zu retten, muss sie auch ihre Liebe retten. Alle Teile lehnen lose an verschiedenen Märchen an.
    (auf amazon | beim Verlag)
  5. Lynn Raven: Seelenkuss
    Prinzessin Darejan flieht aus dem Verließ ihrer eigenen Schwester, der Königin. Sie flieht mit einem mysteriösen Gefangenen und versucht, das Königreich zu retten.
    (auf amazon | beim Verlag )

 

Na, was lest ihr gerade? Und wo stehen eure Lieblingstitel im Regal?

 


mit * gekennzeichnete Links sind affiliate Links vom amazon Partnerprogramm. Für euch ändert sich nichts, falls ihr ein Produkt über den Link kauft, aber ich erhalte eine kleine Provision.

Beitrag kommentieren

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
%d Bloggern gefällt das: