Sieben schaurig-schöne Buchempfehlungen

Sieben schaurig-schöne Buchempfehlungen

Sieben schaurig-schöne Buchempfehlungen

Die Tage werden kürzer, das Laub verfärbt sich bunt und morgens wirbeln Nebelschwaden über dem Grund. Regenwolken trüben den Himmel und am liebsten würde man das gemütliche Bett nicht verlassen.
Was gibt es Besseres als sich die kalte Jahreszeit mit Buch und Heißgetränk einzukuscheln?

Der Oktober gehört jedenfalls zu meinen allerliebsten Monaten! Halloween, Kürbisse, Schauergeschichten und buntes Herbstlaub. Außerdem kann man endlich wieder mit Kuschelsocken und Kakao rumlümmeln und ungestört schmökern. Falls ihr bezüglich eures Lesestoffs noch uninspiriert seid, habe ich heute sieben herbstliche Buchempfehlungen für euch!


Das Haus in der Nebelgasse (Historischer Roman)

London, 1900, verregnet und neblig, liegt die Stadt dar. In den Gassen verbergen sich Geheimnisse, Schicksale und Geschichten. Lehrerin Matilda Gray geht einem solchen Mysterium auf die Spur. Von einer Schülerin, die angeblich auf Reisen ist, bekommt sie ein sonderbares Hilfesignal und findet ein als verspukt geltendes Haus und ein altes Kästchen voller Gegenstände. Wie hängt das alles mit dem Verschwinden des Mädchens zusammen?

Anzeige: Susanne Goga – „Das Haus in der Nebelgasse“, Diana Verlag, (TB: 9,99€) auf amazon* kaufen


Onkel Montagues Schauergeschichten (Kinderbuch)

Ein kauziger Onkel, der seltsame Geschichten erzählt. Ein großes Anwesen voller Plunder und Krimskrams. Und einige Anzeichen, die darauf hindeuten, dass manche Geschichte durchaus einen wahren Kern haben könnten…

Anzeige: Christ Priestley „Onkel Montagues Schauergeschichten“, oetinger Verlag, (TB: 8€) auf amazon* kaufen


Mondscheinjunge (Psychologischer Spannungsroman)

Das herbstliche Oktoberwetter ist meist freundlich, aber es wird bereits früh dunkel. Für Tyler, der empfindlich auf Sonnenlicht reagiert und nur nachts durch die Straßen streifen kann, die perfekte Jahreszeit. Als in der Stadt ein Mädchen verschwindet, gerät seine Welt ins Wanken. Mit einer Kamera bewaffnet wagt sich Tyler wieder hinaus in die Nacht, in der Hoffnung, das Geheimnis um das verschwundene Mädchen zu lösen.

Anzeige: Carla Buckley „Mondscheinjunge“, Goldmann Verlag, (Paperback: 7,99€) auf amazon*  kaufen


Die Insel der besonderen Kinder (All Age Fantasy)

Kaum eine Liste von Buchempfehlungen kommt ohne meine absolute Lieblingsbuchreihe aus. Die Rezension zur Trilogie findet ihr hier. Die spannende Spurensuche des jungen Jacob nach Miss Peregrine und den besonderen Kinder ist für mich ein wahrer Buchschatz! Ob die unglaublichen Geschichten seines verstorbenen Großvaters wahr sind und was es mit dem Tag auf sich hat, der sich immer wiederholt, muss man selbst beim Lesen herausfinden. Mal lustig, mal gruselig, mal traurig überzeugt mich das Buch auf ganzer Linie.

Anzeige: Ransom Riggs „Die Insel der besonderen Kinder“, Droemer Knaur Verlag, (TB: 14,99€) auf amazon* kaufen


Haus der Geister (Historischer Roman)

Wieder befinden wir uns im England des 19. Jahrhunderts. Ein viktorianisches Anwesen, zwei Kinder und viele Rätsel. Außer Gouvernante Eliza Caine und den Kindern scheint niemand im Haus zu sein. Oder etwa doch? Das Buch habe ich noch nicht gelesen, aber es hört sich wie eine klassische Schauergeschichte an – perfekt für den Herbst!

Anzeige: John Boyne „Haus der Geister“, Piper Verlag, (TB: 9,99€) auf amazon* kaufen


Zwietracht – Mörderische Freundschaft (Horror)

Eine Schriftstellerin macht mit ihrer besten Freundin Urlaub in einer einsamen Waldhütte. Doch merkwürdige Dinge ereignen sich. Jemand schleicht um die Hütte, immer wieder sind Klopf- und Kratzgeräusche hörbar. Lauert das Böse draußen im Wald oder ist es vielleicht näher als wir denken? Auch hierzu gibt es bereits eine Rezension auf meinem Blog.

Anzeige: Tanja Hanika „Zwietracht: Mörderische Freundschaft“ (TB: 11,99€) auf amazon* kaufen


Die Spiegel von Kettlewood Hall (Historisch/Fantasy)

Unzählige Spiegel und ein mysteriöses Schachspiel – die Symboliken aus „Die Spiegel von Kettlewood Hall“ verheißen wohligen Grusel und spannende Rätsel. Dieses Buch musste ich mir einfach holen und ich bin schon sehr gespannt, was es mit dem Geheimnissen von Kettlewood Hall so auf sich hat.

Anzeige: Maja Ilisch „Die Spiegel von Kettlewood Hall“, Droemer Knaur Verlag, (TB: 9,99€) auf amazon* kaufen

Beitrag kommentieren

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
%d Bloggern gefällt das: