[Dunkle Spuren] Die Slender Man Mädchen

Ich habe schon länger kein True Crime/Mystery Video mehr gemacht. Für viele Fälle liegen sehr wenige Informationen vor und bei anderen habe ich das Gefühl, dass sie komplett in den Medien ausgerollt wurden.

Ein besonders interessanter Fall hat jedoch vor kurzem einen „Abschluss“ gefunden, weil das abschließende Gerichtsurteil verkündet wurde. Für mich ein guter Anlass, um darüber zu berichten.

Wer von euch kennt Slender Man?

Slender Man ist eine mysteriöse Internetkreatur. Frei erfunden, verewigt auf Fotomontage und durch Creepy Pastas (Creepy + Copy and Paste = Horrorgeschichten, die im Internet verbreitet werden) berühmt geworden.

Er ist ein übernatürliches großes Wesen ohne Gesicht und mit langen, tentakelartigen Gliedmaßen. Schwarz gekleidet lauert er zwischen Bäumen oder im Gebüsch und entführt hauptsächlich junge Kinder, um sie grausam zu töten.

Der „Tulpa Effekt„, Teil der tibetanischen Mythologie, bezeichnet Kreaturen/Dinge/Ereignisse, die durch reine Gedankenkraft und Glauben tatsächlich entstehen. So müsste man nur fest genug an etwas glauben und der Gedanke würde sich manifestieren. Ein Konzept, das ich in meiner Geschichte Projekt Save Our Souls übrigens auch aufgegriffen habe.

Heißt das Slender Man existiert wirklich?

Tja, das weiß man nicht. Genau so wenig wie man sicher sein kann, ob der Yeti oder der Jersey Devil oder Nessi existieren. Slender Man wurde auf jeden Fall bewusst erfunden, während beispielsweise der Yeti oder Nessi sich über Jahrhunderte durch Sichtungen und Berichte entwickelt haben.

Dass eine fiktive Kreatur jedoch Einfluss auf unsere Leben nehmen kann, zeigt der Fall, den ich euch im neuen Video vorstelle. Für Slender Man waren zwei junge Mädchen bereit, ihre beste Freundin zu verraten:

Beitrag kommentieren

Hinterlasse den ersten Kommentar!

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: